News für Juni: Inflation

Liebe Freunde,

„Die Inflationsrate in Argentinien ist auf 47,6 Prozent gestiegen“, so steht es in der Neuen Züricher Zeitung. Vor allem die Preise für Lebensmittel und Transport erhöhten sich im vergangenen Jahr deutlich, wie die nationale Statistikbehörde kürzlich mitteilte. Die Teuerungsrate in dem südamerikanischen Land ist eine der höchsten der Welt. Wie es wirklich ist, zeigt das Diagramm. Das betrifft besonders die Unterhaltskosten für die Kinder im Heim. Der Fehlbetrag durch die Kostensteigerungen kann nur mit Sonderspenden ausgeglichen werden. Können Sie uns dabei helfen? Herzlichen Dank und Gottes Segen.

Ihr Karl-Heinz Failing
Geschäftsführer

 

 

 

 

 

 

 

TEILE DIESEN BEITRAG MIT DEINEN FREUNDEN

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp
Neuigkeiten

News Dezember: Weihnachtspäckchen

Weihnachten kommt näher. Besonders die Kinder in unserem Kinderheim und im Armenviertel fiebern Weihnachten entgegen. Nicht zuletzt deswegen, weil sie wissen, dass sie bei der Weihnachtsfeier ein Geschenkpäckchen mit Kleidung, Schuhen, Spielsachen und Süßigkeiten bekommen. Vielen Dank für Ihre „Weihnachtsspende“, die den Kindern und armen Familien zugutekommt. Herzliche Grüße und eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit

Neuigkeiten

News: Personalzuwachs

Liebe Freunde, am 1. September 2019 hat unsere neue Mitarbeiterin Manuela Ebener ihre Stelle im Verkündigungsdienst in unserem Werk angetreten. Es ist wichtig, dass junge Leute eingestellt werden, um der jüngeren Generation unsere Missionsarbeit bekanntzumachen und das Evangelium zu verkündigen. Das ist natürlich auch eine finanzielle Herausforderung. Gehalt, Sozialversicherungsbeiträge und Fahrgeld stehen auf der Ausgabenliste.