Not durch Überschwemmung

Liebe Freunde,

überall in der Welt hört man von Katastrophen. Im Januar 2019 haben wir eine Meldung von unserer Kinderheim-Leiterin Ligia Würfel bekommen, dass durch Dauerregen und heftige Gewitter Überschwemmungen im Bereich des Armenviertels, in der Nähe unseres Gemeindezentrums Nueva Vida, eingetreten sind. Der angrenzende Fluss ist von 6 auf 12 Meter angestiegen und es regnet weiter. Die Leute in den Blech- und Holzhütten sind hart betroffen.  Das ist eine Katastrophe.

Die Armen kommen zu uns in den Gemeindesaal, um sich trockene Kleidung und ein warmes Essen zu holen. Viele Helfer in der Gemeinde betreuen die Betroffenen.

Könnten Sie zur Linderung der Not eine kleine Sonderspende schicken? Stichwort: „Überschwemmung“. Herzlichen Dank. Gott segne Sie.

Liebe Grüße auch von Ligia und Erich Würfel,

Ihr Karl-Heinz Failing

Geschäftsführer

2019-03-22T14:12:35+00:00Januar 2019|