News August

Im Juni hatten wir im Anschluss an die Mitgliederversammlung das Freundestreffen im Neues Leben-Zentrum in Wölmersen. Mit dabei waren Erich Würfel und seine Tochter Ligia aus Argentinien und berichteten über die vielseitige Arbeit im Kinderheim, im Armenviertel, über die Gemeindearbeit und über die Radio- und Fernseharbeit.

Ligia Würfel, unsere Heimleiterin mit ihrem Team haben alle Hände voll zu tun. Immer gibt es neue schwierige Fälle, bei denen die Kinder die Leidtragenden sind.

Da ist z. B. eine Mutter, die gegenüber dem Jugendamt unterschrieben hat, dass ihr Kind ins Heim soll. Sie selbst könnte nicht mehr das Kind versorgen, da sie drogenabhängig sei. Das Kind fühlt sich wohl in unserem Heim und ist rund um die Uhr in guter Obhut.

Und da sind Zwillinge, die körperliche Probleme haben. Ihre Mutter hat während der Schwangerschaft Drogen genommen. Die Kinder zittern, da die Suchtfolgen sich bei ihnen bemerkbar machen. Auch mit der Lunge haben sie Probleme.

Auch haben eine Reihe von Kindern Sehprobleme. Sie brauchen eine neue Brille. Wir suchen noch Freunde, die z.B. mit 50 Euro einen Zuschuss geben.

Im Armenviertel läuft die Kinder- und Jugendarbeit recht gut. Kürzlich wurden ca. 200 Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern mit einem warmen Mittagessen versorgt, da die Temperatur auf minus 4° C. im Armenviertel gefallen war. In den Holz- und Blechhütten war es bitterkalt.

Es tut gut zu wissen, dass wir Freunde haben, die diese sozial-missionarische Arbeit mittragen mit Gebet und Gaben.

Eine angenehme Sommerzeit wünscht Ihnen

Karl-Heinz Failing

 

 

2019-08-14T09:20:57+00:00August 2019|